Uni-Med

verwaltet alle Patientendaten in Ihrer Arzt-Praxis.

  1. Terminvergabe
  2. Erfassen von Patienten-Stammdaten
  3. Anlegen der Warteliste
  4. Verwaltung von Behandlungsdaten (Anamnese, Status, Laborwerte, Diagnosen, Leistungen, Medikamente)
  5. Rezept- und Formulardruck
  6. Befundung und Briefschreibung
  7. Kassenabrechnung und Honorarwesen
  8. Statistik

Uni-Med kennzeichnet sich durch die individuelle Programmanpassung für jede Fachrichtung (außer Zahnärzte) aus.

Folgende Module sind verfügbar:

Abrechnungs-Modul Erstellung von hauptverbandskonformen Abrechnungsdateien
Anamnese-Modul Verwaltung der Anamnese
Bild-Modul Speicherung von Bildern z.B. Ultraschall, Endoskopie, Kolposkopie
Codex-Modul implementiert den Austria-Codex bzw. Vital
eCard-Modul  implementiert die eCard über das GIN (Gesundheits-Informations-Netzwerk)
Einstellungs-Modul zum Konfigurieren des Hauptprogrammes
EYE-Modul Schnittstelle für Phoropter, Refraktor und Scheitel
Fax4-Modul Faxempfang und Versand
Fernwartung NetViewer Fernwartung NetViewer
Fernwartung TeamViewer Fernwartung TeamViewer
Formular-Modul Ausdruck und Speicherung von Formularen
Grafik-Modul zeigt Befundwerte in Grafiken
HNO-Modul Audiometrie und Tympanometrie
IA-Modul Medikamenten Interaktionen
Kassa-Modul Verwaltung der Handkassa
Labor-Modul Speichert interne und externe Laborwerte
Medikamenten-Modul   Spezialitätenliste inkl. eEKO elektronischer Erstattungscodex (Generica)
Netzwerk-Modul Erweitert das Hauptprogramm auf mehrere Arbeitsstationen
Notizen-Modul patientenbezogene mit Passwort geschützte Notizen
Rezept-Modul Rezeptabrechnung für Hausapotheker
Scanner-Modul Scannen von Eingangsbefunden
Sicherungs-Modul Sicherung der Daten auf beliebige Datenträger
SIS-Modul Spezialitäten Informations System
Statistik-Modul Auswertungen
Synchronisations-Modul zum externen Arbeiten mit einem Notebook
Utility-Modul Datenpflege und Komprimierung
Word-Modul Briefschreibung und Export von Edifact Dateien